Blogs

Open-Media-Studies-Blog

Thema wählen

Foto eines filmischen Artefakts in Potsdam (eingereicht durch eine Bürger_innen-Forscher_in; CC BY-NC).
  • Best Practice-Beispiele
  • Open Scholarship
  • Open Science

Anna Luise Kiss über Projektverlauf, Erfahrungen und Zwischenbilanz eines filmwissenschaftlichen Bürger_innenforschungsprojekts

Testbildschirm für Fernsehsendungen bei Nichtausstrahlung (Quelle: Grafik von <a href="https://www.shutterstock.com/de/g/stada "> Dick Stada </a> auf  <a href="https://www.shutterstock.com/de/image-photo/television-test-screen-case-not-broadcasting-3630663"> shutterstock</a>).
  • Open Scholarship
  • Open Science
  • Openness

Der Open-Media-Studies-Blog wünscht schöne Ferien und verabschiedet sich in die Sommerpause

Blog-Image-Teaser
  • Filmfarben
  • Medialität
  • Sonderreihe Digitale Methoden

Noemi Daugaard und Josephine Diecke zur historiografischen Analyse von Technologiediskursen

  • Archiv
  • Autorschaft
  • Wikidata

Adelheid Heftberger im Interview mit Jürgen Keiper über die wachsende Bekanntheit von Open Science und Wikidata sowie den Begriff der Autorschaft bei Wikipedia

Foto von Efes Kitap über pixabay, Creative Commons CC0
  • Bibliotheken
  • Open Access
  • Peer Review

Stephanie Herzog und Vera Butz über Open-Access-Typen aus Sicht einer wissenschaftlichen Serviceeinrichtung

A Coruña, Spain von Javier Allegue Barros  auf <a href="https://unsplash.com/photos/C7B-ExXpOIE">Unsplash</a>
  • Open Access
  • Open Scholarship

Questions on a culture in transition by Jeroen Sondervan

Visualisierung des Farbschemas von Suspiria (ITA 1977, Dario Argento) in VIAN, entwickelt von Gaudenz Halter, ERC Advanced Grant FilmColors
  • Digital Humanities
  • Filmanalyse
  • Filmfarben

Barbara Flückiger zur Entwicklung einer internationalen Digital-Humanities-Plattform

  • Open Access
  • Openness
  • Peer Review

Adelheid Heftberger zu einem möglichen Experiment

A lion tamer at Bertram Mills Touring Circus
  • Open Access
  • Peer Review

Eine Einschätzung von Maximilian Heimstädt und Leonhard Dobusch