Blogs

Open-Media-Studies-Blog

Thema wählen

«Open to suggestions». Photo on wallpaperuse.com, free license.
  • Open Data
  • Workshop

Further Routes of Film Studies and Transitions into «Openness» - Dissemination, Open Data, Citizen Research and Participation

  • Methoden
  • Open Data
  • Sonderreihe Digitale Methoden

Simon David Hirsbrunner zur Offenheit digitaler Methoden, Infrastrukturen und Daten in der medienwissenschaftlichen Analyse sozialer Netzwerke

 

  • Open Access
  • Publikationen
  • Verlage

Laura Katharina Mücke über die Relevanz von Roger Odin heute und die Arbeit an der Verbreitung seiner Forschung im deutschen Sprachraum

  • Open Access
  • Publikationen
  • Verlage

Laura Katharina Mücke über die Relevanz von Roger Odin heute und die Arbeit an der Verbreitung seiner Forschung im deutschen Sprachraum

  • Filmanalyse
  • Open Data

Matthias Grotkopp über eine «Politik der kleinen Schritte» auf dem Weg zu Open Data und qualitativ-empirischer Filmanalyse

  • Nachhaltigkeit
  • OER (Open Educational Resources)
  • Openness

Inga Nüthen, Isabel Collien und Maike Sarah Reinerth zu Ressourcen, Nachhaltigkeit und OER: Alles umsonst!?

  • Open Access
  • Publikationen
  • Verlage

Barbara Emig-Roller von Springer VS zu den Vorteilen 

  • Best Practice-Beispiele
  • Open Access
  • Verlage

Interview mit Rolf F. Nohr von Dietmar Kammerer

  • Open Data
  • Openness
  • Workshop

Report about the 1st workshop of the working group Open Media Studies (German Society of Media Studies) by Sarah-Mai Dang and Simon David Hirsbrunner

  • Open Access
  • Publikationen
  • Verlage

Annette Schüren zu einer weiteren Option für wissenschaftliches Publizieren in den Geisteswissenschaften

Foto von Dmitry Ratushny auf Unsplash
  • Open Access
  • Publikationen
  • Verlage

Karin Werner über die Zukunft des Publizierens durch Creative Commons

  • Blended Learning
  • Video Essays
  • Wissenschaftskommunikation

Sophie G. Einwächter zu Werkzeugen und Praktiken

Photo by Tobias Fischer on Unsplash
  • Langzeitarchivierung
  • Nachhaltigkeit
  • Open Access

Ein Erfahrungsbericht von Dietmar Kammerer