Direkt zum Inhalt
zurück

Lukman, Christopher

Christopher Lukman ist Doktorand am Seminar für Film- und Theaterwissenschaft der FU Berlin. Sein Promotionsthema «Plaything Phenomenology. A Popular Aesthetic of Videogames» wird durch ein Promotionsstipendium der Studienstiftung des deutschen Volkes gefördert. Seine Publikationen beschäftigen sich mit der Ästhetik und Theorie von Videospielen. Seit 2019 ist er außerdem beim Netzwerk für Gute Arbeit in der Wissenschaft aktiv und bildet seit 2022 einen Teil des Sprecherteams der Kommission für Gute Arbeit in der GfM. www.christopher-lukman.com.