Timcke, Marie-Louise

Marie-Louise Timcke

Marie-Louise Timcke ist programmierende Journalistin und leitet das Interaktiv-Ressort der Funke Mediengruppe. Dort arbeitet sie gemeinsam mit einem interdisziplinären Team aus Entwicklern, Designern und Journalist_innen mit neuen Recherchemethoden und visuellen Erzählformen. Aus ihrem Datenjournalismus-Studium an der TU Dortmund heraus gründete sie Journocode, eine Initiative für mehr Data Literacy und IT-Skills im Journalismus. Januar 2022 wird sie zur Süddeutschen Zeitung wechseln, um dort die Leitung des Datenteams zu übernehmen.

letztes Update am 
21. September 2021
Hefttexte 

Datenjournalismus während der Corona-Pandemie