Hauser, Philip

Philip Hauser

Philip Hauser ist wissenschaftlicher Mitarbeiter der Medienwissenschaft an der Universität Konstanz. Er schreibt eine Dissertation zu störenden Spielweisen in und mit Computerspielen. In seiner Forschung befasst er sich darüber hinaus mit Fehlerökologien und künstlerischen Forschungsweisen. Er hat bei diversen Film- und Theaterprojekten mitgewirkt. Letzte Veröffentlichung: «12 Years of Suffering». Seriell-transformative Fanpraktiken am Beispiel der RollerCoaster Tycoon-Reihe, in: AugenBlick, Nr. 78/79, 2020, 227–247.

letztes Update am 
21. September 2021
Hefttexte 

Spielerische Aushandlungsprozesse zwischen Metagaming und Balancing