Medienwissenschaft als theoretisch-politisches Milieu

Medienwissenschaft als theoretisch-politisches Milieu

Teilen 
 
Hier können Sie den Text als kostenloses PDF-Dokument herunterladen.
Abstract (deutsch) 

In letzter Zeit lässt sich eine Hinwendung von Teilen der Medienwissenschaft zu Fragen der politischen Theorie verzeichnen. Zugleich stellen sich angesichts aktueller Entwicklungen Fragen des Politischen in besonderer Dringlichkeit. Was kann hier der medienwissenschaftliche Einsatz sein – und wodurch ist er begrenzt? Auf der einen Seite steht dabei die Frage nach den wissenschaftspolitischen Impulsen, die mit der Durchsetzung einer neuen Disziplin und ihres Selbst- bzw. Fremdverständnisses einhergeht. Auf der anderen Seite steht die Frage nach dem Bezug medientheoretischer Impulse zu denjenigen, die derzeit in der politischen Theorie oder Philosophie diskutiert werden.

Abstract (english) 

Recently, media studies have been increasingly turning to issues of political theory – and current developments have made the matters of the political even more urgent and suggested them as matters of a political media theory. How can media studies approach these issues and where lie the limits of their approaches? On the one hand these questions are closely linked to those of science policy and its incentives and restraints, questions that involve the development and the conceptions of a new academic discipline. On the other hand it has to be discussed how the approaches and concerns of media theory relate to those of recent political philosophy.

Neuen Kommentar schreiben

CAPTCHA
Diese Abfrage dient der Spam-Prävention: