Wolf, Herta

Herta Wolf

Köln
Teilen 
 

Dr. phil., seit 1994 Professorin für Geschichte und Theorie der Fotografie an der Universität Duisburg-Essen, ab Juli 2010 am Kunsthistorischen Institut der Universität zu Köln, von April bis Juni 2010 Gastwissenschaftlerin am Max Planck Institut für Wissenschaftsgeschichte in Berlin, im WS 2010/11 Fellow am Internationalen Kolleg für Kulturtechnikforschung in Weimar. Arbeitsschwerpunkte: Frühgeschichte der Fotografie, Fotogeschichte im Kontext der Wissenschaftsgeschichte (wissenschaftliche Darstellungs- und Aufzeichnungsverfahren), Aspekte des Fotografischen in der Kunst seit 1960, Methoden der Fotogeschichtsschreibung. Arbeitet zur Zeit an der Monografie Aufzeichnen. Mediengeschichte(n) der Fotografie.

Hefttexte 
Cover ZfM Ausgabe 3

Zeichnen und Aufzeichnen als Konzeptualisierungen der fotografischen Medialität