Maeder, Dominik

Dominik Maeder

Siegen
Teilen 
 

Wissenschaftlicher Mitarbeiter im DFG-Forschungsprojekt "Die Fernsehserie als Reflexion und Projektion des Wandels" (Teilprojekt im SPP "Mediatisierte Welten") an der Universität Siegen. Dissertationsprojekt zu Televisueller Gouvernementalität in zeitgenössischen Fernsehserien.

Veröffentlichungen (Auswahl):
Hrsg. mit Daniela Wentz: Navigationen. Zeitschrift für Medien- und Kulturwissenschaften, 1/2013: "Der Medienwandel der Serie" (im Druck); darin: "Transmodalität transmedialer Expansion. Die TV-Serie zwischen Fernsehen und Online-Medien", S.105-125; "Economies of Contingency. Lost, Dschungelcamp, And The Governmental Poetics of Being Cast Away", in: Benjamin Beil u.a. (Hg.): Lost in Media. Berlin/Münster: Lit Verlag (in Vorbereitung); "'Better living through death.' Zur Gouvernementalität medialer Trauerarbeit am Beispiel von Six Feet Under", in: Roland Innerhofer u.a. (Hg.): Das Mögliche regieren. Gouvernementalität in der Literatur- und Kulturanalyse. Bielefeld: transcript, S.152-170 (2011).

Onlinetexte