Grashöfer, Katja

Katja Grashöfer

Bochum
Teilen 
 

Katja Grashöfer ist wissenschaftliche Mitarbeiterin im DFG-Graduiertenkolleg «Das Dokumentarische. Exzess und Entzug» an der Ruhr-Universität Bochum. Sie promoviert zur Dokumentation von Ereignissen in Wikipedia. Jüngste Publikation: YouTube, Facebook, Wikipedia. Repräsentationen des Holocaust im Web, in: Notwendige Unzulänglichkeit. Künstlerische und mediale Repräsentationen des Holocaust, hg. v. Nina Heindl, Véronique Sina, Berlin (LIT) 2017, 187 – 204.

Hefttexte 
ZfM 17 (2/2017) – Psychische Apparate

#NetzDG #maaslos. Eine Stellungnahme zum Netzwerkdurchsetzungsgesetz