MTV's Gender fluidity: Nichtflüssiges Fernsehen

rrose

«Damen und Herren und alle dazwischen» - auf englisch ist das ein «gender fluid intro», ein «gender fluid comment», und es war eine Begrüßungsformel zur MTV-Preisverleihung am 25.10. - die MTV in der Ausstrahlung zensierte. Ruby Rose war zu diesem Zeitpunkt allerdings schon auf allen Twitter- und Facebook-Kanälen zitiert. Will MTV sich von den ehemals umworbenen Generationen abwenden, die a) die schnelleren Kanäle und b) die größere Selbstverständlichkeit mit nicht-Heteros mitbringen? Es war der us-amerikanische MTV-Fernsehsender, der hier kürzte; der europäische strahlte die Szene aus, und auf der Webseite von MTV USA ist sie auch zu sehen. Ruby Rose (29jähriges australisches Model und seit diesem Jahr Teil der Serie Orange is the New Black) war früher selbst MTV VJane, aber hat offensichtlich nicht mit dem Herausschneiden dieses Statements gerechnet, das kaum ein Statement ist, sondern eher vier Begrüßungsworte einer Person, die seit Jahren ihre eigene ›fluide‹ Identifikation thematisiert. Die Fundamentalisten wohl werden eher in den alten Medien vermutet.

Bildquelle: http://de.mtvema.com

 

Neuen Kommentar schreiben

CAPTCHA
Diese Abfrage dient der Spam-Prävention:
Image CAPTCHA
Geben Sie die Zeichen aus obigem Bild hier ein.