Congrats, you have an all-male panel!

all male panel

Eine Anregung auch für den deutschen Sprach- und Geschlechterraum: Der Tumblr «Congrats, you have an all male panel» sammelt frauenfreie Veranstaltungen. Wir eröffnen hiermit eine neue Sammlung unter dem Titel «Gruppenbild mit Dame». Wer könnte unser Gratulant an Stelle von David Hasselhoff sein? Einsendungen ab sofort möglich an: blog@zfmedienwissenschaft.de

The G10 of Economy and Philosophy, April 2016, Amstardam: 18 ot of 18 male speakers

>> Link vom 3.11.2015 (Karin Harrasser) : eine frauenfreie Regierung: http://ooe.orf.at/news/stories/2738189/
> unlike Canada!

>> hier mit Grafiken aus einer anderen Zahlendomäne: Konferenzen aus dem Bereich Journalismus, Marketing, Klima... z.B.: 29. Journalistentag der DJU, Januar 2016, Berlin: 80% Männer. «Images of Surveillance», 4.12.2015, New York, Goethe Institut: 85% Männer. Netzpolitik: 83%, IT: 85%, aber social media travel nur 63! TOP TREFFER: WIRED Germany im November 2015: «Wired Mobility» mit glatten 100%. https://50prozent.speakerinnen.org. Fazit: «STATISTIK: Bisher gezählt: 228 Veranstaltungen. 10678 Vortragende insgesamt, davon 2812 Frauen. Das sind 26,33 Prozent.» Danke an Ulf.

>> Gruppenbild mit Dame beim Kasseler Dokumentarfilmfestival-Premierendoku zum Thema Remix (14.11.15): «Interviewt werden David Wessel alias Mashup Germany, der aus den monotonen Popsongs der vergangenen Jahre völlig neue Musikwerke kreiert und damit tausende von Fans begeistert. Der Medienkritiker Stefan Niggemeier, dessen Blog und Facebook-Seite täglich tausendfach besucht werden. Netzkünstler Tobias Leingruber, Entwickler von Online-Aktionen, wie dem Programm ›Pirates of the Amazon‹, und der Komponist Johannes Kreidler, der mit einer simplen Aktion die gesamte Sinnhaftigkeit der GEMA infrage stellte. Aber auch Produzent und Berliner Kulturstaatssekretär Tim Renner, der Vorstandsvorsitzende des Bundesverbandes für Musikindustrie Dieter Gorny, Rechtsanwalt Till Kreutzer, Journalist Dirk von Gehlen, Netzaktivist Markus Beckedahl, Kunstprofessorin und Netzkünstlerin Cornelia Sollfrank, Labelinhaber und Musiker Olaf Bender, Collagekünstler Jan Kummer, Volkswirt Eckhardt Höffner. Und das Segen verheißende Schlusswort hat der Mitbegründer der Kopisten-Kirche Isak Gerson.»

siehe auch: I've been looking for women

- small surprise: international politics without w. (NYT: No women seated around the table at Syria talks in Paris, 19.12.15)

Neuen Kommentar schreiben

CAPTCHA
Diese Abfrage dient der Spam-Prävention:
Image CAPTCHA
Geben Sie die Zeichen aus obigem Bild hier ein.