Postdocs in Auflösung

Postdocs in Auflösung

Teilen 
 
Der Text steht noch nicht als Open-Access-Dokument zur Verfügung. Bitte nutzen Sie die kostenpflichtige Download-Funktion auf der Website des Verlags.
Abstract (deutsch) 

Eine Arbeitsgruppe, bald institutionalisiert als «Kommission für gute Arbeit in der Wissenschaft» der Gesellschaft für Medienwissenschaft, stellt seit 2015 die schlechten Arbeitsbedingungen des wissenschaftlichen ‹Nachwuchses› an deutschen Hochschulen zur Diskussion. Davon ausgehend wurden in der Zeitschrift für Medienwissenschaft Nr. 14 und Nr. 15 Forderungen und Gegenpositionen, Vorschläge und Erfahrungen aus der Perspektive verschiedener Statusgruppen und verschiedener nationaler Prägungen formuliert. Wir setzen die Debatte mit zwei Beiträgen fort, die die Situation der Lehrbeauftragten und die der Promovierten, flott «Postdocs» genannt, in den Fokus rücken.
 

Abstract (english) 

A working group, institutionalized before long as the “Commission for Good Work in Science” of the Society for Media Studies, has been putting to discussion since 2015 the poor working conditions of young academics at German universities. Based on this, we published demands, counterpositions, suggestions, and experiences from the perspectives of different status groups and national settings in issue numbers 14 and 15 of the Zeitschrift für Medienwissenschaft. We are continuing the debate with two pieces that focus on the situation of lecturers and holders of doctoral titles, jauntily called «postdocs».
 

Dieser Text ist Teil der Debatte 

Neuen Kommentar schreiben

CAPTCHA
Diese Abfrage dient der Spam-Prävention: