Montagen des Rechts

Montagen des Rechts

Ein Lehrbuch von Hermann Jahrreiss

Teilen 
 
Hier können Sie den Text als kostenloses PDF-Dokument herunterladen.
Abstract (deutsch) 

Der Beitrag beschäftigt sich am Beispiel eines Lehrbuches von Hermann Jahrreiss (System des deutschen Verfassungsrechts in Tafeln und Übersichten, Tübingen 1930) mit den Kulturtechniken des Rechts und wirft damit den Blick auf eine medienwissenschaftliche Forschungsperspektive zur symmetrischen Dogmatik. Das gewählte Beispiel ist ein Buch, in dem der Autor 1930 ein System des Verfassungsrechts in Tafeln und Übersichten entworfen hat. In den Kulturtechniken des Rechts kombinieren sich Techniken, die nichts vom Recht wissen, mit dem Symbolischen und Imaginären juristischer Gründe. Die kulturtechnische Analyse hat dabei einen archäologischen Zug: Sie rekonstruiert, was unterhalb der Rechtswissenschaft liegt und an der Reproduktion des Rechts Anteil hat.

Abstract (english) 

The contribution deals with the cultural techniques of law. It choose an example: Hermann Jahrreis Book about the System of Constitutional Law, which was written in ‹Table’s and Supervisions› and should be used for the legal education at german universities. The book was written and designed in 1930 and shows a specific trait of legal techniques: They combine techniques, which do not know anything about the law, with the symbolic or imagined foundations of law.

Neuen Kommentar schreiben

CAPTCHA
Diese Abfrage dient der Spam-Prävention: