Surma, Hanna

Hanna Surma

Bochum
Teilen 
 

Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Medienwissenschaft Ruhr-Universität Bochum; Fellow (Scholarship) der Ruhr-University Research School (seit Oktober 2007); Forschungsschwerpunkte: Automedialität im Web 2.0, Fernsehtheorie, Gender und Medien; Aktuelle Publikationen: „Wir sind doch hier nicht in Hannover!“ Stadt, Land, Gender im TATORT, in: Julika Griem/Sebastian Scholz (Hg.), Tatort Stadt. Mediale Topographien eines Fernsehklassikers. Frankfurt a.M. 2010; Broadcast your Self! Videoblogs als mediale Symptome kultureller Transformationsprozesse, in: Daniela Pscheida/Sascha Trültzsch (Hg.), Das Web 2.0 als Agent des kulturellen Wandels (= Special Issue SPIEL, 26 (2009), H. 2). Frankfurt a.M., 231-244.; Gouvernementalität und Fernsehen. Zum Verhältnis von Selbst- und Medientechnologien in Makeover-Shows. In: kultuRRevolution, 55, 2009, 51-54. Homepage: www.rub.de/ifm/institut/mitarbeiterinnen/wiss_surma.html

Onlinetexte