Strick, Simon

Simon Strick

Teilen 
 
 
Simon Strick ist Gender-Forscher, Autor und Theatermacher in Berlin. Er ist zur Zeit noch Postdoktorand am John-F.-Kennedy-Institut für Amerikanistik, und arbeitet an zwei Projekten: einer Diskursgeschichte der amerikanischen Eugenik, mit Fokus auf die Schnittstellen von Dis/Ability, Race und Geschlecht; sowie an einer Kartografie der Männlichkeits-Affekte und Ästhetiken der Alt-Right, wie sie in den Online-Manifestationen der Bewegung zu finden sind. Arbeitstitel: Feeling (Alt)Right. Simon Strick leitet außerdem das Performance Kollektiv Panzerkreuzer.Rotkäppchen, gemeinsam mit Susann Neuenfeldt und Werner Türk.