Starre, Alexander

Alexander Starre

Göttingen
Teilen 
 

Lehrbeauftragter in der Abteilung Nordamerikastudien des Englischen Seminars der Georg-August-Universität Göttingen. Er studierte American Studies und Medien- und Kommunikationswissenschaft in Göttingen und Los Angeles (UCLA). Seine Forschungsschwerpunkte sind Selbstreferenzialität und Materialität von Medien, sowie ecocriticism und frühe nordamerikanische captivity narratives. Zu seinen Publikationen zählen "Wilderness Woes: Negotiating Discourse and Environment in Early American Captivity Narratives" (in Transcultural Spaces: Challenges of Urbanity, Ecology, and the Environment in the New Millennium, Hg. Stefan Brandt und Frank Mehring, Tübingen: Narr, 2010, im Erscheinen) und Artikel zu Roger Williams, Thomas Morton, Colson Whitehead u.a. für Kindlers Literatur Lexikon (Stuttgart:Metzler, 2009). Seit 2008 arbeitet er an einer Dissertation zur Metamedialität in der zeitgenössischen amerikanischen Literatur und dem Fernsehen.
Kontakt: Alexander.Starre@phil.uni-goettingen.de

Onlinetexte 
  • Tagungsbericht