Sprenger, Florian

Florian Sprenger

Frankfurt
Teilen 
 

Florian Sprenger ist Juniorprofessor für Medienkulturwissenschaft an der Goethe-Universität Frankfurt. Forschungsschwerpunkte: Geschichte der Medientheorie, künstliche Environments im 20. Jahrhundert, Infrastrukturen der Überwachung in der Gegenwart. Letzte Publikationen: Politik der Mikroentscheidungen. Edward Snowden, Netzneutralität und die Architekturen des Internets, Lüneburg (Meson Press) 2015; Hg. mit Christoph Engemann: Internet der Dinge – Über smarte Objekte, intelligente Umgebungen und die technische Durchdringung der Welt, Bielefeld (transcript) 2015.

Hefttexte 
Cover ZfM Ausgabe 12

Reyner Banham und das dritte Maschinenzeitalter

Cover ZfM Ausgabe 14

Einleitung in den Schwerpunkt

Cover ZfM Ausgabe 14

Ein E-Mail-Interview über Korrespondenz, Resonanz und Besessenheit sowie über den Nutzen, Gelehrsamkeit und Handwerk zu verbinden

Onlinetexte 
  • Tagungsbericht
  • Web-Extra
  • Web-Extra