Seier, Andrea

Andrea Seier

Teilen 
 

Andrea Seier ist Professorin für Medienwissenschaft an der Universität Wien, zuvor Vertretungsprofessorin für Medienwissenschaft an der Universität Konstanz. 2013 Habilitation mit der Arbeit «Mikropolitik der Medien» (im Druck). Forschungsschwerpunkte: Gouvernementalität und Medien, Mikropolitik, Gender und Medien. Veröffentlichungen u. a.: Hg. mit Kathrin Peters: Gender & Medien-Reader, Zürich, Berlin (diaphanes) 2016; Hg. mit Thomas Waitz: Klassenproduktion. Fernsehen als Agentur des Sozialen, Münster, Hamburg (LIT) 2014.

Hefttexte