Röhle, Theo

Theo Röhle

Paderborn
Teilen 
 

Theo Röhle ist Senior Lecturer am Institut für Geografie, Medien und Kommunikation der Karlstad University. Zuvor Postdoktorand am DFG-Graduiertenkolleg «Automatismen» an der Universität Paderborn und wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Hochschule für Bildende Künste Braunschweig. Forschungsschwerpunkte u. a.: digitale Wissensordnungen (Suchmaschinen, Digital Humanities), Social Media, Softwaregeschichte, Mediengeschichte von Kontrolle und Steuerung. Veröffentlichungen u. a.: Der Google-Komplex. Über Macht im Zeitalter des Internets, Bielefeld (transcript) 2010; (Co-Hg.), Automatismen – Selbsttechnologien, Paderborn (Fink) 2013. Zuletzt erschienen: zusammen mit Rolf Nohr: Schulen ohne zu schulmeistern. Unternehmensplanspiele in den 1960er-Jahren, in: Zeithistorische Forschungen, Vol. 13, Nr. 1, 2016, 38–60; Die Software sozialer Medien, in: Jan-Hinrik Schmidt, Monika Taddicken (Hg.): Handbuch Soziale Medien, Wiesbaden (Springer) 2017, 1–22.

Hefttexte