Ismaiel-Wendt, Johannes Salim

Johannes Salim Ismaiel-Wendt

Hildesheim
Teilen 
 

Johannes Salim Ismaiel-Wendt, Professor für Systematische Musikwissenschaft mit Schwerpunkt Musiksoziologie an der Universität Hildesheim, zuvor wiss. Mitarbeiter am Haus der Kulturen der Welt, Berlin. Forschungsinteressen: Popular Music, Medien und Postcolonial Studies, Musikwissenschaft als ästhetische Praxis, Audiokulturforschung in Deutschland. Ausgewählte Publikationen: post_PRESETS. Kultur, Wissen und populäre MusikmachDinge, Hildesheim (Olms) 2016; tracks’n’treks. Populäre Musik und Postkoloniale Analyse, Münster (Unrast) 2011.

Hefttexte 
ZfM 18 (1/2018) – Medienökonomien

Gutachten zu Fragen nach möglicher «sonischer Segregation» im sogenannten NSU-Prozess