Ingold, Tim

Tim Ingold

Aberdeen
Teilen 
 

Tim Ingold ist Professor für Sozialanthropologie an der Universität Aberdeen. Seine Schriften beschäftigen sich mit Ökologien und Evolutionstheorien, mit Technologien und sozialer Organisation der Völker des Polarkreises. Seine jüngsten Arbeiten untersuchen die Wahrnehmung von Umgebungen und den Werkzeuggebrauch. Zu seinen aktuellen Büchern zählen Being Alive: Essays on Movement, Knowledge and Description (2011), Making: Anthropology, Archaeology, Art and Architecture (2013) und The Life of Lines (2015, alle erschienen im Routledge-Verlag, London).

Hefttexte 
Cover ZfM Ausgabe 14

Ein E-Mail-Interview über Korrespondenz, Resonanz und Besessenheit sowie über den Nutzen, Gelehrsamkeit und Handwerk zu verbinden

Onlinetexte