Holl, Ute

Ute Holl

Basel
Teilen 
 

Ute Holl lehrt Medienästhetik am Seminar für Medienwissenschaft der Universität Basel und forscht zum Kino, zur Wissensgeschichte audiovisueller Medien und zu Medien der Akustik. Zuletzt erschienen: Der Moses-Komplex. Politik der Töne, Politik der Bilder, Zürich, Berlin (diaphanes) 2014.

Hefttexte