Dommann, Monika

Monika Dommann

Teilen 
 

Monika Dommann ist Professorin für Geschichte der Neuzeit an der Universität Zürich. Forschungsschwerpunkte: Geschichte der Wirtschaft, der Medien und des Rechts sowie insbesondere die Geschichte der Logistik, der Rechenzentren und der Copyshops. Jüngste Publikationen: Hg. mit Boris Previšic, Marianne Sommer: Journal of Sonic Studies, Nr. 13: Acoustic Ephemeralities, Januar 2017 (sonicstudies.org / jss13); Autoren und Apparate. Die Geschichte des Copyrights im Medienwandel, Frankfurt / M. (S. Fischer) 2014.

Hefttexte 
Cover ZfM Ausgabe 3

Mikrofilme, amerikanische Kosmopoliten und die Entdeckung des Copyrightproblems in den 1930er Jahren

ZfM 18 (1/2018) – Medienökonomien

Einleitung in den Schwerpunkt