Binotto, Johannes

Johannes Binotto

Zürich, Luzern
Teilen 
 

Johannes Binotto ist Medien- und Kulturwissenschaftler an der Universität Zürich und der Hochschule Luzern – Design und Kunst sowie Redakteur bei Filmbulletin. Forschungsschwerpunkte: Schnittstellen zwischen Filmtheorie, Technikphilosophie und Psychoanalyse. Publikationen u. a.: Affekt, Effekt, Defekt, in: RISS. Zeitschrift für Psychoanalyse, Nr. 81, 2015, 78 – 104; TAT / ORT. Das Unheimliche und sein Raum in der Kultur, Zürich, Berlin (diaphanes) 2013. Postdoc-Projekt zum Unbewussten und / als Filmtechnik. medienkulturtechnik.org

Hefttexte 
ZfM 17 (2/2017) – Psychische Apparate

Matte paintings, glass shots und die Durchbrüche der Phantasie