Bender, Cora

Cora Bender

Teilen 
 

ist Ethnologin und Medienwissenschaftlerin, Vertr.-Prof. an der LMU München und am Exzellenzcluster «Asia and Europe in a Global Context» der Universität Heidelberg, wissenschaftliche Mitarbeiterin der Medienwissenschaft der Universität Siegen. Forschungen u. a. zu Wissenskultur und Medien im indigenen Nordamerika, zu indigenem Diabetes in den USA und zu indigener Moderne und Globalisierung. Arbeitsgebiete: Medien- und Visuelle Anthropologie, Medical Anthropology, Forschungsmethoden und Fachgeschichte(n).

Publikationen: Die Entdeckung der indigenen Moderne, Bielefeld (transcript) 2011; Indigenous Knowledge in the Production of Post-Frontier American Culture, in: Transcultural Studies, Nr. 1, 2014; Co-Hg., Schlangenritual: Der Transfer der Wissensformen vom Tsu’ti’kive der Hopi bis zu Aby Warburgs Kreuzlinger Vortrag, Berlin (Akademie) 2008.

Hefttexte 
Cover ZfM Ausgabe 11

Auf Spurensuche nach einer Vordenkerin der Medientheorie