Balke, Friedrich

Friedrich Balke

Bochum
Teilen 
 

Friedrich Balke ist Professor für Medienwissenschaft unter besonderer Berücksichtigung der Theorie, Geschichte und Ästhetik bilddokumentarischer Formen an der Ruhr-Universität Bochum und Sprecher des DFG-Graduiertenkollegs «Das Dokumentarische. Exzess und Entzug». Forschungsschwerpunkte: Grenzgebiete zwischen politischer Theorie, Literatur und Medien, Medien und Mimesis, Theorie und
Geschichte des Dokumentarischen. Veröffentlichungen u. a.: Figuren der Souveränität, München (Fink) 2009; mit Rembert Hüser: Schriftkörper und Leseübung: Nietzsche als Stichwortgeber der Medien- und Kulturwissenschaft, in: Zeitschrift für Medien- und Kulturforschung, Nr. 1, 2011; Reisen mit Kafka. Paris, Weimar, Berlin (August) 2014; mit Hanna Engelmeier: Mimesis und Figura, Paderborn (Fink) 2016.

Hefttexte 
Cover ZfM Ausgabe 11

Einleitung in den Schwerpunkt

Cover ZfM Ausgabe 15

Literatur als Fragebogenlektüre bei Ernst von Salomon