Böhme, Stefan

Stefan Böhme

Braunschweig
Teilen 
 

Stefan Böhme ist seit 2008 wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Medienforschung der HBK Braunschweig. Dort arbeitet er bei dem DFG-Forschungsprojekt «Strategie Spielen: Steuerungstechniken und strategisches Handeln in populären Computerspielen» unter der Leitung von Prof. Dr. Nohr an der Entwicklung von methodischen Werkzeugen und Modellen, um die bedeutungstragenden Strukturen in Computerstrategiespielen untersuchen zu können. Im Rahmen des Projekts schreibt er zudem seine Dissertation unter dem Arbeitstitel «Normalismus als Medientheorie zur Analyse von Computerspielen.» Vergangenes Jahr erschienen eine Monografie zusammen mit Rolf F. Nohr «Die Auftritte des Krieges sinnlich machen» sowie der Artikel «Normality in Videogames and the ‹Avalanche of Numbers›» als Teil der DIGAREC Lectures 2008/09.Weitere Informationen sind unter www.strategiespielen.de zu finden.

Onlinetexte